Dr. med. Marco Schönbeck &

Dipl. med. Rainer Schwitzkowski

 

Praxis für Kinder-und Jugendmedizin
Kinderpneumologie

Allergologie

Neonatologie

 

Invalidenstraße 710115 Berlin

Fon: 030 282 99 05
www.kinderaerztemitte.de

 

Liebe Patient*innen und Eltern, 

 

wir haben aktuell Biontech-Impfstoff vorhanden und bieten diesen neben der kinderärztlichen Sprechstunde an. Die Herausforderung ist aktuell, die 6 Dosen im 6 Stunden Zeitfenster zu vergeben. Wir bieten ab und zu 6er Slots an. Gerne könnt ihr Euch auch zu sechst melden. Dann öffnen wir ein Zeitfenster für Euch (am Besten Vormittags 10-12 Uhr). 

 

Aktuell zur STIKO Entscheidung zur Impfung von Jugendlichen ab 12

 

Auf der Grundlage neuer Überwachungsdaten, insbesondere aus dem amerikanischen Impfprogramm mit nahezu 10 Millionen geimpften Kindern und Jugendlichen, können mögliche Risiken der Impfung für diese Altersgruppe jetzt zuverlässiger quantifiziert und beurteilt werden. Die sehr seltenen, bevorzugt bei jungen männlichen Geimpften im Zusammenhang mit der Impfung beobachteten Herzmuskelentzündungen müssen als Impfnebenwirkungen gewertet werden. In der Mehrzahl der Fälle wurden die Patienten mit diesen Herzmuskelentzündungen hospitalisiert, hatten jedoch unter der entsprechenden medizinischen Versorgung einen unkomplizierten Verlauf. Umgekehrt weisen neuere Untersuchungen aus dem Ausland darauf hin, dass Herzbeteiligungen durchaus auch bei COVID-19-Erkrankungen auftreten. Zudem sind bisher keine Signale für weitere schwere Nebenwirkungen nach mRNA-Impfung aufgetreten, insbesondere auch nicht bei Kindern und Jugendlichen. Schließlich ergaben aktuelle mathematische Modellierungen, die die nun dominierende Delta-Variante berücksichtigen, dass für Kinder und Jugendliche ein deutlich höheres Risiko für eine SARS-CoV-2-Infektion in einer möglichen 4. Infektionswelle besteht. Unsicher bleibt, ob und wie häufig Long-COVID bei Kindern und Jugendlichen auftritt. 

Nach sorgfältiger Bewertung dieser neuen wissenschaftlichen Beobachtungen und Daten kommt die STIKO zu der Einschätzung, dass nach gegenwärtigem Wissenstand die Vorteile der Impfung gegenüber dem Risiko von sehr seltenen Impfnebenwirkungen überwiegen. Daher hat die STIKO entschieden, ihre bisherige Einschätzung zu aktualisieren und eine allgemeine COVID-19-Impfempfehlung für 12- bis 17-Jährige auszusprechen. Diese Empfehlung zielt in erster Linie auf den direkten Schutz der geimpften Kinder und Jugendlichen vor COVID-19 und den damit assoziierten psychosozialen Folgeerscheinungen ab. Unverändert soll die Impfung nach ärztlicher Aufklärung zum Nutzen und Risiko erfolgen. Die STIKO spricht sich ausdrücklich dagegen aus, dass bei Kindern und Jugendlichen eine Impfung zur Voraussetzung sozialer Teilhabe gemacht wird.

  

FAQ:

- Wir impfen NICHT off lable jüngere Altersgruppen, als zugelassen. (Biontech 12J, JOHNSON 18j), wir impfen derzeit NICHT Schwangere.

- Covid Impfung in der Stillzeit ist safe empfohlen (mRNA Impfstoff)

- Sollen Jugendliche >12j gegen COVID geimpft werden? - JA - Siehe Revision der STIKO Entscheidung vom 16.8.21

 

WEITERE INFORMATIONEN ZUR IMPFUNG

Infomaterial KV Berlin / RKI: FAQ Corona Impfung / Mitteilung STIKO 16.8. Änderung der Impfempfehlung Jugendliche / STIKO FAQ zur IMPFUNG VON KINDERN (noch nicht aktualisiert)

- Biontech: FAKTENBLATT BIONTECHMRNA verstehen (Biontech.de)

 

bitte zur IMPFUNG immer ausgefüllt mitbringen

  - Biontech AUFKLÄRUNGSBOGEN und EINWILLIGUNG 

- Privatpatienten müssen keinen Impfstoff im Vorfeld besorgen, da diesen der Staat beschafft/finanziert.

  

Euer Praxisteam

 

 

Alles übers Testen, Isolation, Quarantäne:

  - Alle Infos und Testgründe kompakt: Coronainfo (KV Berlin)

  - Schule und Kita - Entscheidungshilfe: Infografik Senat Berlin

 

Es gibt bei uns folgende TEST-Möglichkeiten

- PCR Test im Rahmen der Akutsprechstunde zur Abklärung von Symptomen einer möglichen SARS-Cov2 Infektion zu Lasten der GKB

- PCR Test zur Kontaktaufklärung zu Lasten des Staates 

- PCR Test im Zusammenhang mit eigenen Reisen auf eigene Kosten

 

Bürgertests können wir nicht mehr anbieten.

 

 

unser Coronapandemie-Konzept:

   - Wir haben für Euch geöffnet und wollen das Ansteckungsrisiko mit u.g. Maßnahmen bestmöglich reduzieren.

   - Es werden nur Patienten mit Voranmeldung behandelt
   - Termine per E-Mail, Telefon oder Doctolib (neues Akut-System - siehe /news)
   - Betreten der Praxis nach Aufforderung vom Personal, einzeln (ein Elternteil) und mit Mundschutz
   - Durchführen von Händedesinfektion in der Praxis (Desinfektionsmittel steht an der Anmeldung)

   - In den Zimmern und im Wartebereich haben wir - zusätzlich zum Lüften -  technische Luftfilteranlagen installiert, um die Aerosolbelastung zu reduzieren.

   - Alle Corona Informationen kompakt: https://www.kvberlin.de/fuer-patienten/corona/allgemeine-infos

  

IMG 1147

 

 



Schließzeiten:

Freitag 24.09. ist geschlossen!

11.-15. Oktober ist geschlossen.

 

Sprechzeiten:

 

Montag:  

09:00-12:00 Uhr /

14:00-17:00 Uhr

Dienstag:  

09:00-12:00 Uhr /

14:00-17:00 Uhr

Mittwoch:  

nur nach Vereinbarung

Donnerstag:  

09:00-12:00 Uhr /

und nach Vereinbarung

Freitag:   09:00-13:00 Uhr

  

Alle Sprechzeiten sind

Terminsprechstunden,

die Ihr als Bestandspatienten

gerne auf Doctolib (u.re.) buchen

könnt! Ihr müsst hierzu ein identischen

Account einer Vorbuchung nutzen..

 

Vielen Dank! - Euer Praxisteam

  

Während der Berliner Schulferien

jeweils Feriensprechzeiten

-> Mo/Mi/Fr vormittags

-> Di/Do nachmittags

 

 

Notfallvertretungen

Kassenärztlicher Notdienst:
030/ 310031

und umliegende Praxen

News/Termine

 

Asthmaschulungen
Bitte meldet Euch für die nächste

Schulung per Email an:

18./19.09.2021

13./14.11.2021

 

Asthmanachschulungen
Termine folgen

 

Urlaub/Schließzeiten

11.10.-15.10.2021
24.12.-31.12.2021