Dr. med. Marco Schönbeck &

Dr. med. Katharina Marggraf &

in Koop. DM Rainer Schwitzkowski

 

Schwerpunktpraxis Kinderlungenheilkunde

FÄ für Kinderpneumologie, Allergologie,

Neonatologie, Kinder- und Jugendmedizin

 

Invalidenstraße 710115 Berlin

Tel: 030 282 99 05
info(-a-)kinderaerztemitte.de

 

emma

wichtige Informationen rund um die Gesundheit ihrer Kinder

 

Liebe Eltern!
Sie leben mit Ihrem Kind in der Grossstadt und es wird schon oder wird bald in einer Kindereinrichtung betreut. Das heisst auch, dass es oft krank sein wird (15-18 verschiedene Infekte können normal sein)
In der Mehrzahl der Fälle handelt es sich um einfache Virusinfekte, die das Immunsystem schulen und am Ende harmlos sind. Hohes Fieber, Erbrechen, starker Husten – wann muss ich zum Kinderarzt?
Zumal auch hier die Akutsprechstunde Quelle neuer Infekte sein kann.

 

Folgende Beobachtungen sollten sie unbedingt zu uns führen:

- Fieber mehr als 4 Tage, egal wie hoch
- Erbrechen ohne Durchfall
- starke Durchfälle oder mehr als 4 Tage anhaltende Durchfälle,
- Schmerzzustände
- Ganzkörperausschlag
- Unfälle mit der Möglichkeit nachhaltiger Schäden
  wie z.b Stürze aus grösserer Höhe
- Husten mit Symptomen der Atemnot (hörbare - keuchende Atmung
  schnelle Atemfrequenz v.a bei fehlendem oder geringen Fieber
  oder Husten mehr als drei Wochen) 

 

(Hinweis: zur Vermeidung von Ansteckungen gibt es  bei uns spezielle Sprechstunden für Vorsorgen, Impfungen, allergische –und Lungenprobleme). Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit bei Akuterkrankungen persönlich einzuchecken und danach mit Ihrem Kind noch einmal „eine Runde zu drehen“, die Wartezeit zählt dann mit.

 

Auch im Rahmen der Vorsorgesprechstunden wird natürlich geimpft und in dringenden Fällen jederzeit. Die meisten Impfungen beziehen sich auf die Vermeidung von Krankheiten, die insbesondere im kleinen Säuglingsalter schwere Verläufe oder Komplikationen verursachen können. Wir blicken dabei auch auf epidemiologische Daten und den internationalen Kontext. So haben wir schon seit vielen Jahren aufgrund der Zunahme an Fällen die Meningokokken B Impfung empfohlen. Aktuell Anfang 2024 steht liegt auch endlich die STIKO Empfehlung dazu vor, was unser Vorgehen bestätigt. Die Stiko hat sich in der Pandemie als für die Kinder verlässlicher Partner herausgestellt und viele Impfentscheidungen mit Bedacht und Zeit gefällt. Auch hier gehen wir mit und bieten aktuell für Kinder keine Covid Impfungen mehr an. 

 

Nach der Pandemie beginnt sich allerdings die epidemiologische Situation der Meningokokkenstämme in Richtung Y zu entwickeln, weshalb wir Stand Feb/24 jetzt auch in den Aufklärungsgesprächen dazu übergehen werden, die Erweiterung der geplanten Men-C Impfung hin zu Men-ACWY ab 3. Lebensmonat vorzuschlagen. Es bleibt auch hier zu hoffen, dass die STIKO in einigen Jahren nachzieht. Wenn Euch das Thema interessiert, sprecht uns gerne an, Kinder >1 Jahr brauchen für den erweiterten Meningokokken Schutz nur noch eine Impfung.

 

Es hängt sicher auch zum Teil von der Lebenssituation ab und vom Aufenthaltsort, ob man gegen diese oder weitere Krankheiten impfen sollte. Ein wichtiger Teil des Infektionsschutzes für Ihr Kind ist ihr eigener Impfstatus. Sie schützen Ihr Kind, indem sie sich selbst schützen. Lassen sie Ihren Impfstatus bei uns prüfen, wir können im Bedarfsfall alle Erwachsenen in unserer Praxis impfen.

 

Ein weiterer Hinweis zum Schutz vor Erkrankungen ist uns noch besonders wichtig. Wenn sie Ihr Kind bestimmten Risiken nicht aussetzen, kann es nicht erkranken. Beachten sie die elementaren Regeln (*dieser Textteil entstand schon Jahre vor der Pandemie von meinem Vorgänger, die Erkenntnisse sind also schon vorpandemisch bekannt gewesen ;-)*), besonders während der Herbst-Winterzeit. Vermeiden sie wo möglich grössere Menschenansammlungen (Schwimmbäder, Pekip Gruppen, Supermärkte, öffentliche Einrichtungen ,Arztpraxen etc (hier nochmals der Hinweis, wir haben gesonderte Sprechstunden für Vorsorgen, Impfungen, Allergie/Lungenerkrankungen um das Ansteckungsrisiko für Gesunde zu mindern). Auch die Frage des Eintrittsalters in die Kita (möglichst spät) und die Betreungsform (kleine Gruppen) kann für die gesundheitliche Entwicklung ihres Kindes von grosser Bedeutung sein. Ab dem dritten Lebensjahr macht ihr Kind deutlich weniger Infekte durch und kann sie effizienter abwehren (weniger Folgekomplikationen).

Wir richten uns bei den Impfempfehlungen im Allgemeinen nach den Empfehlungen der STIKO (ständige Impfkommission in Deutschland) und der WHO und beraten individuell am Impftag. Ausführliche Informationen finden sie auf den Internetseiten des STIKO (rki.de) Und des Deutsche Grünen Kreuzes (DGK.de) Für „Reiseimpfungen“ vereinbaren sie bitte ggf einen speziellen Beratungstermin. 



Sprechzeiten:

Alle Sprechzeiten sind weiterhin 

Terminsprechstunden (auch akut)

 

Montag:  

09:00-13:30 Uhr

(12:30-13:30 akut)

Dienstag:  

 nur Fachsprechstunde nach Vereinbarung

Mittwoch:  

9:00-12:00 und 14:00-17:00 Uhr

(11-12 Uhr akut)

Donnerstag:  

(12-13 Uhr akut) 

und nach Vereinbarung

Freitag:  

09:00-13:00 Uhr 

(12-13 Uhr akut)

    

 

FERIEN Sprechzeiten (Sommerferien Woche 1-3):

 

22.07.-09.08.24 sind wir im Urlaub. Praxisvertretung für medizinische Notfälle für die Sommerferienschließzeit ist Praxis Märker/Steinberg in der Brunnenstraße, bitte meldet Euch telefonisch an: www.maerkersteinberg.de.

Zusätzlich übernimmt die Praxis Sostmann/Weixler die Vertreung in der Zeit vom 22.7.24 - 2.8.24 www.kinderarztpraxis-st-hedwig.de

Für alle planbaren Dinge, wie Vorsorgen/ Impfungen / Tauglichkeiten / Hypos finden wir zusammen eine Lösung vor oder nach dieser Schließzeit.

 

 

FERIEN Sprechzeiten (12.8.24 - 16.8.24):

 

Montag:  

09:00-13:30 Uhr

(12:30-13:30 akut)

Dienstag:

 09:00-13:30 Uhr

(12:30-13:30 akut)

Mittwoch:  

9:00-13:00 Uhr

(12-13 Uhr akut)

Donnerstag:  

(12-13 Uhr akut) 

12:00-16:00 Uhr 

Freitag:  

09:00-13:00 Uhr 

(12-13 Uhr akut)

 

FERIEN Sprechzeiten (19.8.24 - 23.8.24):

 

Montag:

geschlossen Vertretung übernimmt die Praxis Sostmann 

Dienstag:

 09:00-13:00 Uhr

Mittwoch:

9:00-13:00 Uhr + 14:00-16:00 Uhr 

(12-13 Uhr akut)

Donnerstag:

(12-13 Uhr akut) 

12:00-16:00 Uhr 

Freitag:

geschlossen Vertretung übernimmt die Praxis Sostmann

 

 

FERIEN Sprechzeiten (26.8.24 - 30.8.24):

 

Montag:  

geschlossen Vertretung übernimmt die Praxis Sostmann 

Dienstag:  

 09:00-13:00 Uhr

Mittwoch:  

9:00-13:00 Uhr + 14:00-16:30 Uhr 

(12-13 Uhr akut)

Donnerstag:  

(11-12 Uhr akut) 

11:00-16:00 Uhr 

Freitag:  

geschlossen Vertretung übernimmt die Praxis Sostmann

 

 

 

 

 Datei:Logo Doctolib.svg – Wikipedia

 

Alle Sprechzeiten sind

Terminsprechstunden,

die Ihr als Bestandspatienten

gerne auf Doctolib  buchen

könnt! Ihr müsst hierzu einen identischen

Doctolib-Account einer Vorbuchung nutzen.

 

 

Vielen Dank! - Euer Praxisteam 

 

 

Notfallvertretungen

Kassenärztlicher Notdienst:
030/ 310031

und umliegende Praxen

News/Termine

 

Asthmaschulungen
Bitte meldet Euch für die nächste

Schulung per Email an:

 

asthmaschulung@...

13.01.-14.01.24
24.02.-25.02.24
20.04.-21.04.24
08.06.-09.06.24
21.09.-22.09.24
16.11.-17.11.24
 

Asthmanachschulungen
Termine folgen

 

Urlaub/Schließzeiten

Mo 16.6.

in den Sommerferien 2023 Wo 1-3 (17.7.-4.8.) ist die Praxis aufgrund von Betriebsferien geschlossen (17.7.-4.8.)